Archiv für Dezember 2011

Neuerscheinung: Syndikalistisch-Anarchistische Jugend in Deutschland 1918 bis heute!

Kein Befehlen, kein Gehorchen!
Nach dem Buch zu den „Schwarzen Scharen“ ist im Dezember 2011 aus dem Institut für Syndikalismusforschung eine weitere Monographie zu einer anarcho-syndikalistischen Organisation erschienen. Sie umfasst über 400 Seiten und trägt den Titel „Kein Befehlen, kein Gehorchen! Die Geschichte der syndikalistisch-anarchistischen Jugend in Deutschland seit 1918“.

In Absprache mit dem a propos-Verlag in Bern ist diese Ausarbeitung mit 14 Euro im Verkauf gerade für jugendliche Interessierte möglichst günstig gehalten worden. Der Autor und die vielen Helfer verdienen nichts daran, sondern gaben ihre Kraft allein für die gute Sache!

Wir rufen neben allen Interessierten und Bewegten gerade die syndikalistisch-anarchistischen Jugendgruppen dazu auf, dieses Buch weiträumig zu bewerben und zu verbreiten. Denn es ist ihre Geschichte, die Geschichte von über 90 Jahren, kombiniert mit Gedanken und Überlegungen für heute! Es soll seinen Teil dazu beitragen, in Deutschland erstmalig seit den 1930er Jahren wieder eine syndikalistisch-anarchistische Jugendbewegung dauerhaft zu beleben.

Anmerkung Martin Veith: In dem Buch findet auch die Anarcho-Syndikalistische Jugend aus Stuttgart und Umgebung Berücksichtigung. Ein Interview, das die ASJ Berlin mit mir über die Stuttgarter ASJ geführt hat, ist ebenso enthalten. Besonders Interessant finde ich den Vergleich der verschiedenen anarcho-syndikalistischen Jugendgenerationen miteinander. Angefangen von der SAJD der Weimarer Zeit, über die Jugendgruppen der Nachkriegszeit, der ASJ der 1990er Jahre bis zu den heutigen ASJ Gruppen. Das Buch ist sehr detailliert, faktenreich und gut zu lesen. Mit Sicherheit ist es das Standardwerk zur anarcho-syndikalistischen Jugendbewegung.

Das Buch kann bezogen werden über:

Syndikat-A

Bismarckstrasse 41a
47443 Moers
Telefon & Telefax: 02841-53731
syndikat-a(at)fau.org

Rezensionsexemplare bestellt über das:

Institut für Syndikalismusforschung

Postfach 140470
28094 Bremen
institut[a]syndikalismusforschung.info

Für Artikel und Interviews steht der Autor gerne zur Verfügung.

Schreibt zum Buch Besprechungen für Zeitungen, Zeitschriften, Magazine, Onlineportale, u.a.

Bitte verbreitet den Flyer, den ihr hier downloaden könnt:

Jugendbuch Werbeflyer Farbe

Jugendbuch Werbeflyer SW

Weitere Infos auf dem Blog des Instituts für Syndikalismusforschung